Wer sind wir?

Wir sind die BESJ Jungschar der Chrischona Gemeinde Schöftland-Rued.

Wann und wo treffen wir uns?

Wir treffen uns jeden 2. Samstag von 13.30 - ca. 17.00 Uhr bei der Chrischonakapelle Löhren in Schmiedrued. Auf Wunsch bieten wir ein Abhol- & Bringdienst an. Die genauen Daten findet man im Programm.

Was erlebt man bei uns?

An den Nachmittagen unternehmen wir etwas in der Natur, bauen Seilbrücken und Seilbahnen, kochen über offenem Feuer, lernen etwas über Kartenkunde, Seiltechnik, Erste Hilfe und machen Spiele bei denen man sich richtig austoben kann.
Je nach Wetter sind wir auch drinnen und lassen unserer Kreativität beim Basteln freien Lauf. Heissluftballone oder Hausspiele wie Monopoly, Megaherz, Leiterlispiel, Casino, Wetten Dass gehören auch in das Programm.
Fester Bestandteil an unseren Nachmittagen sind das gemeinsame Singen und Geschichten aus der Bibel. So erfahren wir, was Gott uns auch heute noch zu sagen hat.

Lager

Neben den Jungschi-Nachmittagen finden auch regelmässig Zelt- und Hauslager statt. So zum Beispiel das Pfila.
Jedes Jahr sind wir an einem anderen Ort und übernachten in Zelten. So auch im jährlichen Sommerlager, welches jeweils in der zweiten Sommerferienwoche von Samstag bis Samstag stattfindet. Dies wird immer unter einem Thema organisiert. In den letzten Jahren hatten wir Themen wie: Eidgenossen, Zeitreise, Bel-Schemesch, Asterix und Obelix, James Town (Wilder Westen)…
Gemeinsam verbringen wir eine Woche und erleben eine abendteuerliche, interessante Woche mit basteln, spielen, relaxen…

Das ist uns wichtig

Im Zentrum stehen die Gemeinschaft und die gemeinsamen Erlebnisse miteinander. Es ist uns aber auch ein Anliegen, den Kindern christliche Werte und Glaubensgrundlagen zu vermitteln. Deshalb singen wir gemeinsam Lieder, hören Geschichten aus der Bibel und lernen mehr von einer lebendigen Beziehung zu Gott.

Kosten

Um an Programmen der Jungschar Rued teilzunehmen braucht es keine Mitgliedschaft. Die Teilnahme ist mit Ausnahme der Lager und speziellen Events völlig kostenlos. Die Jungschar Rued finanziert sich selber durch die Einnahmen des Kerzenziehens.